Beat Wüthrich: Die besten Kartoffelsalate

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Grundzutat:

  • 300 g Gschwellti; gekochte, geschälte Erdäpfel

Der Ländliche:

  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Speck, gekocht, geräuchert
  • 0.5 Staude Staudensellerie

Die Sauce Dazu:

  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Honig (flüssig)
  • Knoblauch
  • 2 EL Apfelessig
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Der Fernöstliche:

  • 1 Schalotte (gehackt)
  • Basilikum (Blättchen)
  • 1 Teelöffel Wasabi-Paste japanische Meerrettichart
  • Salz
  • 6 EL Weisswein
  • 3 EL Olivenöl o. Erdnussöl

Der Luxurioese:

  • 50 ml Hühnersuppe
  • 100 g Scampischwänze
  • 2 EL Champagneressig o. Sherryessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Beat Wüthrich: (...) Zugegeben, mein liebster Kartoffelsalat ist genauso der einfachste - derjenige mit heisser Suppe, Zwiebeln und eventuell noch mit gebratenem Räucherspeck. Doch es lohnt sich, speziellere, exklusivere Kartoffelsalate auszuprobieren (...). Als Grundzutat gilt für alle drei Blattsalate: 300 Gramm ungefähr auf der Stelle große, fest kochende Erdäpfeln wie Gschwellti (gekochte, geschälte Erdäpfel) kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Beat Wüthrich: Die besten Kartoffelsalate

  1. Leben
    Leben kommentierte am 16.10.2015 um 04:30 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche