Bayrischer Sülzenteller

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Schweinsbraten, fertig
  • 2 Pk. Sülzenpulver
  • 66.6667 ml Sauergemüse (Mixed Pickles)
  • 8 Cornichons
  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 1 Bund Petersilie

Den Braten in nicht zu feine Scheibchen schneiden. Das Sülzenpulver nach Vorschrift auf dem Päckchen kochen, und wer die Aspik ein wenig sauer mag, kann vielleicht noch ein wenig mehr Essig zufügen und dann auskühlen. 4 Suppenteller mit den Bratenscheiben ausbreiten. Das Sauergemüse ablaufen und die Cornichons in Fächer schneiden. Die Eier mit dem Eischneider zu Scheibchen teilen. Die Petersilie abspülen und zu Sträusschen zerpflücken. Das Sauergemüse, die Cornichons und die Eischeiben hübsch auf den Fleischscheiben gleichmäßig verteilen, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Danach die flüssige Aspik darübergiessen, mit Petersilienblättchen garnieren und festwerden. Ein dunkles Landbrot sowie ein frisches Bier und eine Backschüssel grüner Blattsalat runden diesen handfesten Imbiss ab.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bayrischer Sülzenteller

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche