Bayrische Leberknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kalbs- oder Schweineleber
  • 7 Semmeln
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Mayoran
  • Msp. Zitronenschale
  • 2 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 125 g Räucherspeck

Leber durch die feine Scheibe von dem Wolf drehen (oder Fleischer bitten), eingeweichte und ausgedrückte Eier, Salz, Semmeln, Pfeffer, Mayoran und gehackte Zwiebel unterrühren. 1 Zwiebel hacken, in Butter goldgelb dünsten und unter die Menge vermengen. Von der Menge mit einem EL Knödel beziehungsweise Knödel abstechen und in kochendes Wasser beziehungsweise klare Suppe legen, dabei den Löffel immer wiederholt in die Flüssigkeit tauchen. Auf kleiner Flamme 15 min ziehen.

Schliesslich noch gewürfelten Speck in einer Bratpfanne halb ausbraten, gehackte Zwiebel dazugeben, weiterbraten und über angerichtete Knödel Form. Dazu Sauerkraut anbieten. Man kann von derselben Menge auch mit dem TL Knödel abstechen, in klare Suppe legen und als Leberknödelsuppe zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Bayrische Leberknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche