Bayrisch-Kraut-Salat mit Mini-Fleischlaberl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Weisskohl (ca. 1kg)
  • 4 md Zwiebel
  • 200 g Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 6 EL Öl
  • 6 EL Essig
  • 1 Teelöffel klare Suppe
  • Evtl. 1 Tl Kümmel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Semmeln (vom Vortag)
  • 1000 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei
  • Paprika (edelsüss)
  • 1 Bund Petersilie

*8-10 Leute 1. Kohl reinigen, abspülen und in Streifchen schneiden beziehungsweise hobeln.

Zwiebeln abschälen, fein würfelig schneiden. Speck würfelig schneiden.

2. Speck in 1 El Öl kross rösten und herausnehmen. Kohl und Hälfte Zwiebeln im Speckfett zirka 5 Min. andünsten. Mit gut 1/4 l Wasser und Essig löschen, zum Kochen bringen. klare Suppe untermengen, Kümmel dazugeben und alles zusammen bei geschlossenem Deckel zirka 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Speck unterziehen. Mind. 5 Stunden ziehen.

3. Semmeln einweichen. Hack, ausgedrückte Senf, Semmeln, Rest Zwiebeln und Ei zusammenkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Ca. 40 Fleischlaberl formen. Auf einem Blech im heissen Küchenherd (E-Küchenherd: 200 °C /Umluft: 175 °C /Gas: Stufe 3) zirka 20 Min. rösten. Evtl. Abkühlen.

4. Petersilie abspülen und klein schneiden. Unter den Blattsalat vermengen und nachwürzen. Fleischlaberl warm oder evtl. abgekühlt dazureichen. Laugengebäck, Rettichspiralen und Radieschen separat mit anrichten. 1 Getränk: kühles Weizenbier.

Marinierzeit mind. 5 Stunden

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Bayrisch-Kraut-Salat mit Mini-Fleischlaberl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche