Bayerische Krem mit Vanille-Mokka-Amaretti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Creme:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 3 Eidotter
  • 60 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 250 g Schlagobers

Ausserdem:

  • 1 EL Kaffee (löslich)
  • 1 EL Wasser (heiss)
  • 50 ml Mandellikör
  • 50 g Amarettikekse, grob zerkleinert
  • 100 g Schlagobers (geschlagen)

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dotter und Zucker glatt rühren. Die Milch aufwallen lassen, dann die aufgekochte Milch in die cremige Eigelbmasse untermengen und zur Rose abziehen (d. H. auf in etwa

85 Grad erhitzen). Die Menge durch ein feines Sieb passieren.

Gelatine auspressen und in der warmen Menge zerrinnen lassen. Jetzt auskühlen. Das Schlagobers steif aufschlagen und vorsichtig unter die erkaltete Krem heben.

Den Kaffee im heissen Wasser zerrinnen lassen und 20 ml Likör einrühren. Von der Crememasse die Hälfte wegnehmen und Kaffee darunter vermengen. Die Kekse mit dem übrigen Likör tränken und unter die Moccamasse vermengen. Die verbliebene Crememasse in Dessertgläser befüllen, die Moccamasse darauf gleichmäßig verteilen. Mit Schlagobers verzieren und mit Mokkapulver überstreuen.

ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Bayerische Krem mit Vanille-Mokka-Amaretti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche