Bayerische Krem Mit Gebrannten Mandelkerne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 4 Dotter
  • 4 EL Zucker
  • 6 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 1 Sp./Schuss Amaretto
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Mandelkerne (gebrannt)

In einem kleinen Kochtopf die Milch mit dem Salz erhitzen.

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Ein heisses und ein kaltes Wasserbad vorbereiten.

Die 4 Eidotter mit dem Zucker und ein kleines bisschen warmem Wasser in eine Schlagschüssel Form, in das heisse Wasserbad stellen und mit dem Quirl derweil aufschlagen, bis der Zucker gelöst ist.

nach und nach die heisse Milch sowie den Amaretto zur Eiermischung gießen und mit dem Quirl zu einer dickflüssigen Krem schlagen (Nicht zu heiß werden!). Die Krem hat die richtige Konsistenz, wenn sie einen Kochlöffel dick überzieht. (Man nennt das auch zur Rose abziehen.) Die Schlagschüssel in das kalte Wasserbad stellen. Die Gelantine tropfnass in die Mischung Form und unter Rühren zerrinnen lassen. So lange weiterschlagen, die Krem leicht geliert.

Das Schlagobers steifschlagen und gemeinsam mit den gehackten Mandelkerne gleichmässig unterziehen. Die Krem in sechs mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen Form. Mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank am besten eine Nacht lang (mind. 3 Stunden) fest werden.

Vor dem Servieren die Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen und die Krem auf Dessertteller stürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bayerische Krem Mit Gebrannten Mandelkerne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte