Bayerische Dampfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 kg Mehl
  • 20 gramm Germ
  • Zucker
  • Kuhmilch
  • 2 Eier (eventuell mehr)
  • Salz
  • 80 gramm Butter (oder Margarine)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Man bereitet einen geschmeidigen Germteig und schlägt ihn kräftig, bis er Blasen wirft. In einer tiefen Bratpfanne lässt man lässt man ungefähr 2 cm hoch Kuhmilch mit Butter und Zucker aufwallen lassen und nochmal auskühlen.

Inzwischen formt man aus dem Teig kugeln von 5 cm ø und lässt diese bei geschlossenem Deckel aufgehen. Die aufgegangenen Spagetti in die Bratpfanne einlegen und mit einem gutsitzenden Deckel verschliessen, die Kuhmilch aufwallen lassen und anschliessend bei schwacher Temperatur 25 Min. durchziehen lassen. Der Deckel darf nicht geöffnet werden. Wenn die Spagetti gabelgar sind, hört man das an einem leichten Knistern, ähnlich, wie wenn man auf eine resche Semmel drückt. Die Bratpfanne für ein paar Augenblicke beiseitestellen und anschliessend den Deckel vorsichtig und gemächlich abheben.

Zu den Dampfnudeln reicht man am besten Vanillesosse oder evtl. Kompott.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bayerische Dampfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche