Bayerische Apfelkücherl mit Orangensabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Äpfel (Royal Gala)
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Teig:

  • 6 EL Mehl (Typ 405)
  • 1 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • Abrieb von einer halben unbehandelten Orange
  • 160 ml Milch
  • 1.5 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 EL Haselnüsse (gerieben)
  • 600 g Butterschmalz (zum Ausbacken)
  • 4 EL Zimtzucker
  • 1 EL Staubzucker
  • 8 Minzekroenchen

Sabayon:

  • 1 Eidotter
  • 1.5 Orangen (Saft davon)
  • 2 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Orangengranulat

Vorbereitung (circa 45 min):

Mehl mit Milch, 1 Eidotter, 1 1/2 Vanillezucker, Orangenabrieb, Zucker gut glatt durchrühren. Eiklar steif aufschlagen, unterrühren, geriebene Haselnüsse mit unterrühren.

Äpfel abschälen, Kerngehäuse ausstechen und zirka ein bis eineinhalb Zentimeter dicke Scheibchen zerteilen, mit Saft einer Zitrone einreiben.

Butterschmalz im Kochtopf auf etwa 170 °C erhitzen, Apfelringe mit einem Holzspiess anstecken, durch den Teig ziehen, in das heisse Fett Form und auf beiden Seiten goldgelb fertig backen, auf Küchenpapier abtrocknen und in Zimtzucker auf beiden Seiten wälzen.

Die Apfelringe auf Teller anrichten und mit Staubzucker bestäuben, mit Minzekroenchen garnieren.

Für das Sabayon Eidotter mit Zucker und Orangensaft über heissem Wasserbad cremig aufschlagen, mit Orangengranulat verfeinern und in tiefem Teller anrichten, zu den Apfelkücherl anbieten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bayerische Apfelkücherl mit Orangensabayon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche