Baumnusskoepfli mit Birnenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 ml Milch
  • 100 g Baumnüsse
  • 100 g Walnüsse
  • 4 Kerne zur Seite gelegt Rest grob; gehackt
  • 2.5 EL Zucker
  • 2 Scheiben Gelatine; ca. fünf Min. in kaltem Wasser
  • Eingelegt, abgetropft
  • 200 ml Rahm

Birnenkompott:

  • 1.5 EL Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 100 ml Rotwein
  • 350 g Birnen; z.B. Gute Luise in feinen Spalten
  • 0.5 Vanillestängel; der Länge nach aufgeschnitten, Samen
  • Ausgekratzt

Für Förmchen von jeweils 1 1/2 dl, abgekühlt ausgespült Milch mit den gehackten Nüssen zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren,

dreissig min auf kleiner Flamme sieden, absieben (ergibt etwa Anderthalb dl bei einer Menge an Milch von ursprünglich vier dl).

Zucker und Nussmilch gut durchrühren. Gelatine unter die heisse Flüssigkeit rühren, durch ein Sieb in eine geeignete Schüssel gießen, abkühlen. Kühl stellen, bis die Menge am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Rahm steif aufschlagen, mit dem Gummischaber genau darunter ziehen, in die bereitgestellten Formen geben. Zugedeckt etwa Anderthalb Stunden abgekühlt stellen.

Birnenkompott: Wasser und Zucker in einer Bratpfanne ohne Rühren zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Bratpfanne auf kleiner Flamme sieden, bis ein brauner Caramel entsteht. Bratpfanne von der Platte ziehen.

Wein hinzugießen, bei geschlossenem Deckel weiterköcheln, bis sich der Zucker gelöst hat. Birnenschnitze, Vanillesamen, -staengel und zur Seite gelegte Baumnusskerne beifügen. Unter gelegentlichem Wenden ungefähr Fünfzehn min auf kleiner Flamme sieden, in einer Backschüssel abkühlen. Vanillestängel herausnehmen, Baumnusskerne für die Dekoration zur Seite stellen.

Servieren: die Köpfli mit einer Messerspitze genau von dem Förmchenrand lösen, auf Teller stürzen. Birnenkompott daneben anrichten, verzieren.

Tipp: statt Rotwein roter Traubensaft verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baumnusskoepfli mit Birnenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche