Baumkuchenspitzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Butter (weich)
  • 80 g Mehl
  • Salz
  • 8 Eidotter
  • 3 EL Milch
  • 125 g Maizena (Maisstärke)
  • 10 Eiklar
  • 200 g Zucker
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)

Glasur:

  • 2 EL Quittengelee oder evtl. Aprikosenkonfitüre
  • 350 g Bitterschokoladenkuvertuere

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Das Backrohr auf 220 Grad Celsius vorwärmen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten und ein Rechteck darauf einzeichnen (ca. 25 cm auf 40 cm).

Eiklar mit Zucker und einer Prise Salz steif aufschlagen. Butter kremig rühren Eidotter und nach und nach Mehl und Maizena (Maisstärke) dazu rühren. Darauf Milch, Saft einer Zitrone und -schale sowie Mandelkerne daruntermischen. Den Schnee darunter heben.

Eine Schöpfkelle Teig auf das Pergamtenpapier Form und auf die markierte Arbeitsfläche aufstreichen. In dem aufgeheizten Backrohr, auf der zweitobersten Schiene, ungefähr 8 min backen. Wenn die Arbeitsfläche goldbraun ist, eine weitere Schöpfkelle voll Teig daraufgeben, gleichmässig verstreichen und noch mal ungefähr 8 min backen. Daraufhin die letzte Schicht Teig auf die Teigplatte Form, verstreichen und noch mal für ungefähr 8 min backen.

Wenn genauso die oberste Schicht goldbraun ist, den Kuchen aus dem Backrohr nehmen und abkühlen. Das Pergamtenpapier entfernen. Den Kuchen halbieren. Die eine Hälfte mit Gelee oder Marmelade bestreichen und die zweite Hälfte darauf setzen. Mit einem scharfen Küchenmesser Schnittchen von 5 cm Länge und 1 1/2 cm Breite schneiden.

Die Kochschokolade im Wasserbad zerrinnen lassen und die Baumkuchenspitzen damit überziehen. Auf einem Kuchengitter abtrocknen, bis die Schoko fest ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baumkuchenspitzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche