Bauernknacker

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1500 g Rindfleisch
  • 1200 g Schweinespeck
  • 1500 g Wurstfett
  • 150 g Eis, (I)
  • 650 g Eis; (Ii)
  • 45 g Pökelsalz
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Gemüsezwiebeln; feine Würfel
  • 4 EL Majoran
  • 4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 EL Kümmel (Pulver)
  • 1 EL Muskat
  • 2 EL Neugewürz
  • 3 EL Pfeffer, schwarz
  • Salz (nach Belieben)

Ausserdem:

  • Würstchendaerme, dünn

(*) für einen 4-Leute-Haushalt Rindfleisch und Speck in Würfel schneiden, im Tiefkühlfach 4 Stunden frosten. Das Wurstfett ebenfalls anfrosten.

Rindfleisch und Speck durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen.

Rindfleisch mit Eis (I) um Handrührer oder mit dem Mixstab zermusen.

Speck, Eis (Ii) und Pökelsalz zum Rindfleisch Form, zu einer homogenen Menge zubereiten.

Angefrorenes Wurstfett durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen und mit des Bräts gut vermengen.

Zwiebeln im Butterschmalz glasig rösten, auskühlen. Mit den übrigen Ingredienzien zur Brät Form, noch mal zermusen.

Das gesamte nochmal nachwürzen, mit Salz abrunden, in Würstchendaerme befüllen.

Die Würstchen in Salzwasser jeweils nach Kaliber 35-50 Min. garziehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bauernknacker

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche