Bauernbratwurst mit Käse-Polenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 EL Olivenöl ((1))
  • 200 ml Weisswein
  • 1000 ml Gemüsebouillon
  • 200 g Grobkörniger Kukuruz z.B. Bramata
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Gruyère; entrindet und klein
  • 100 g Raclettekäse
  • 4 Bauernbratwürste; a jeweils ca 150g, vielleicht auch Wurst
  • Am Meter
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 ml Weissweinessig
  • 50 ml Fleischbouillon
  • 2 EL Olivenöl ((2))

Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl (1) glasig weichdünsten. Den Wein sowie die Gemüsebouillon hinzugießen und zum Kochen bringen.

Den Kukuruz unter Rühren einlaufen. Den Kukuruz unter stetem Rühren auf kleinem Feuer dreissig Min. quellen, bis er sich von dem Pfannenrand zu lösen beginnt. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Würste derweil zehn min in heisses Wasser legen. Herausnehmen und abtrocknen. In dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten derweil ungefähr zehn min kross rösten. Warm stellen.

Den Bratensatz mit Essig und Suppe löschen. Den Jus zur Hälfte kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die Käsewürfel in die Polenta untermengen. Das Olivenöl (2) im Fadenlauf unter starkem Rühren einlaufen, so dass eine schön gebundene Polenta entsteht.

Die Polenta auf vorgewärmte Teller anrichten, die Bratwurst darauflegen und ein klein bisschen Jus darübergeben.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Bauernbratwurst mit Käse-Polenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche