Bauer Grimms Hühnerschmaus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Grosse Gratinform
  • 1 Quirl
  • 1 Brathendel; oder evtl. Kapaun von 1, 6 kg
  • 0.5 Zwiebel
  • 450 g Karotten; (Karotten) sauber gebürstet und dick geschnitten
  • 2 Stengel Stangenzeller
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Würfel Hühnersuppe
  • 150 g Erbsen

Petersiliensauce:

  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 450 ml Milch
  • 900 ml Hühnersuppe
  • 6 EL Petersilie (fein gewiegt)
  • Salz
  • Pfeffer

Klösse:

  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 g Rindertalg; oder evtl. Leichtbutter nach Lust und Laune
  • 50 g Gemüsemaiskörner; aus der Dose
  • Wasser (kalt)
  • Salz
  • Pfeffer

Das Hendl mit allen folgenden Ingredienzien, ausser den Erbsen, in einen großen Kochtopf legen. Das Hendl zu 3/4 mit Wassser überdecken, eine fest schliessenden Deckel auf den Kochtopf legen. Aufkochen, die Temperatur vermindern, und das Hendl 90 Min. machen oder evtl. bis es weich ist.

Das Hendl aus dem Kochtopf nehmen und auskühlen. Die Hühnersuppe durch ein Sieb gießen.

Die Mohrrübenscheiben herausholen und zur Seite legen.

Die klare Suppe entfetten und bei einem Rezept für 6 Leute einen knappen l in einen Krug gießen.

Das Hühnerfleisch von Haut und Knochen befreien und abschneiden.

Dann zur Petersiliensauce: In einer Gratinform oder evtl. einem großen Kochtopf Butter und Mehl anschwitzen und unter durchgehendem Rühren eine Minute gardünsten.

Milch und klare Suppe nach und nach hinzugießen, mit dem Quirl durchrühren und unter durchgehendem Weiteruehren eine Minute herzhaft machen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und auf einen Untersetzer stellen.

Weiter geht es jetzt mit den Knödeln: Aus Mehl, Fett und beliebigen Gewürzen mit ein kleines bisschen kaltem Wasser einen glatten Teig durchkneten. Die Maiskörner darunterkneten, den Teig mit bemehlten Händen in zwölf Teile teilen und diese zu Knödeln rollen.

Die Sauce ein weiteres Mal leise aufwallen lassen und das Hühnerfleisch, die Mohrrübenscheiben, die Erbsen und die Knödel einfüllen. Die Knödel werden untergehen, aber das ist kein Grund zur Aufregung.

Den Kochtopf bzw. die geben abdecken und den Inhalt in etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Knödel leicht und flaumig geworden sind.

Die Petersilie hinzfügen und den Eintopf zu Tisch bringen.

P.S.: Diesen Hühnerschmaus kann man auch mit Maulwurfshügeln aus Erdäpfelpüree oder evtl. einer Ladung frisch gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bauer Grimms Hühnerschmaus

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 05.01.2016 um 12:52 Uhr

    Tolles Rezept,wird Nachgekocht!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche