Basler Mehlsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Mehl
  • 1500 ml Gemüsebouillon
  • 50 g Butter
  • Sm Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Gruyère (gerieben)

in einer weiten beschichteten Bratpfanne das Mehl auf kleinem (!) Feuer gemächlich kastanienbraun, jedoch nicht zu dunkel, rösten, da die Suppe sonst zu bitter wird. Dabei mit einer Holzkelle gut umrühren, damit das Mehl nicht anbrennt. Hinweis: das braucht wirklich viel Zeit, ist jedoch für ein gutes Resultat absolut notwendig. Bratpfanne von dem Feuer ziehen und unter Rühren mit dem Schwingbesen die Suppe hinzugießen. Butter in Flocken hinzfügen.

Aufkochen und ungedeckt auf kleinem Feuer gut 45 Min. machen. Das ist wichtig, damit der Mehlgeschmack verschwindet.

Die Suppe sollte nun eine dickliche Konsistenz haben, nach Bedarf noch ein kleines bisschen Suppe nachgiessen. Erst kurz vor dem zu Tisch bringen mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit Zwiebeln von der Schale befreien und in feine Ringe schneiden. Im Öl hellbraun rösten. Das Brot toasten und klein in Würfel schneiden. Zwiebel, Brot und Käse kurz vor dem Servieren über die Suppe streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Basler Mehlsuppe

  1. Leben
    Leben kommentierte am 08.10.2015 um 04:34 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche