Baskischer Lammfleischsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 600 g Lammkeule (ohne Knochen)
  • 1 Bund Suppengrün
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Becher Kichererbsen 400 g
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 4 Paradeiser
  • 2 Paprikas
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Oliven (entsteint)
  • Ausserdem
  • 5 EL Rotweinessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 EL Oliven

In einem großen Kochtopf 1 1/2 Liter Wasser aufwallen lassen. Das Fleisch hinzfügen und bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel in etwa eine halbe Stunde gardünsten. In der Zwischenzeit das Suppengrün abspülen, reinigen und grob würfelig schneiden. Zum Fleisch zufügen. Die klare Suppe mit Salz würzen. Das Fleisch noch in etwa 1 Stunde weiter gardünsten. Jetzt zur Seite stellen und das Fleisch in der klare Suppe auskühlen. Das Fleisch herausnehmen und in feine Scheibchen schneiden. Die Kichererbsen gut abrinnen. Die Frühlingszwiebeln reinigen, ausführlich abspülen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Die Paradeiser abspülen und würfelig schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, reinigen, abspülen und würfelig schneiden. Die Petersilie unter kaltem Wasser abschwemmen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und klein hacken. Alle Ingredienzien in einer Backschüssel vermengen. Den Essig mit Salz und Pfeffer durchrühren. Den Knoblauch enthäuten und ausdrücken und dazugeben. Das Olivenöl zufügen und das Ganze mit einer Gabel zu einer cremigen Sauce durchrühren, unter den Blattsalat vermengen und wiederholt nachwürzen. Mit Oliven bestreut anrichten.

Notizen (*1) : Quelle Verführerische Partysalate

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baskischer Lammfleischsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche