Basilikumnudeln Mit Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 Eier
  • 120 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 100 g Champignons
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Rucola (Rauke)
  • 40 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Das Basilikum abspülen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und klein hacken. Mit Mehl, Eiern und Jodsalz zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank in etwa eine Stunde ruhen.

2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche sehr dünn auswalken und in lange, ungefähr zwei Zentimeter breite Bandnudeln schneiden und kurz antrocknen. Die Paradeiser in ein Sieb schütten, abrinnen, Öl auffangen und Paradeiser abschneiden.

3. Die Champignons reinigen, mit Küchenpapier abraspeln und in feine Scheibchen schneiden. Reichlich Salzwasser mit 1 EL Öl von den Paradeiser in einem Kochtopf aufwallen lassen und die vorbereiteten Nudeln darin al dente gardünsten.

4. 1 EL Öl von den Paradeiser erhitzen und die Champignonscheiben darin anbraten. Knoblauch abziehen und dazu pressen. Die Paradeiser unterziehen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

5. Rucola reinigen, große Stiele entfernen und unter kaltem Wasser abschwemmen. Die Nudeln abschütten und zu den Paradeiser Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Rucola unterziehen und anrichten. Parmesan raspeln und darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Basilikumnudeln Mit Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche