Basilikumnudeln I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • Einige Tropfen Öl
  • 5 Blatt Basilikum
  • Ein bisschen Salz

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Basilikum kleinhacken, dann alle Ingredienzien mit dem Handrührgerät mischen. Nicht die Knethaken verwenden, sondern die Drahtgebilde, die man ebenfalls zum Sahneschlagen verwendet. Es müssen sich lauter kleine Kügelchen bilden.

Den Teig durch die Nudelmaschine jagen (keine Angst, das geht schon mit den Kügelchen, es bilden sich auf der Stelle zu Beginn kleine Teigflecken, und wenn man die noch zweimal reingibt, hat man eine wunderbare Teigplatte). Falls keine Nudelmaschine vorhanden, mit der Nudelrolle auswalken.

Teig in eine Plastiktüte Form (damit er nicht austrocknet) und 30 Min. ruhen. Danach wiederholt durch die Nudelmaschine beziehungsweise mit der Nudelrolle auswalken, aber diesmal ganz dünn. Anschliessend mit der Maschine Fettuccine machen, beziehungsweise den Teig mit einem Küchenmesser dementsprechend schneiden. Nudeln in kochendes Wasser (ohne Salz) Form, nach in etwa 3 Min. sind sie al dente.

Subject: Dinner for two (2. Feb. 94)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Basilikumnudeln I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche