Basilikumknoepfle in Pecorinocreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Mehl
  • 7 Eier (eventuell mehr)
  • Salz
  • Muskat
  • 10 g Spinatmatte
  • 30 g Basilikum
  • 50 g Schalotten
  • 40 g Butter
  • 40 ml Weisswein
  • 20 ml Noilly Prat
  • 250 ml Geflügelfond
  • 200 ml Schlagobers
  • 100 g Pecorino fein gerieben
  • 100 g Kochschinken in feinen Streifchen
  • Pfeffer, Saft einer Zitrone
  • ( weissen Trüffel )

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und mit den Eiern, Salz und Muskatnuss zu einen Teig aufschlagen, folgend die Spinatmatte und die Basilikumstreifen hinzu Form.

mittelseines Knöpflehobels in ausreichend kochendes Wasser mit Salz, den Teig schaben. Die nach oben schwimmenden Knöpfle mit einer Schaumkelle in kaltes Wasser Form.

Mit wenig Butter in einer Bratpfanne erhitzen, nachschmecken und mit der Soße zu Tisch bringen, wer möchte kann noch weissen Trüffel darauf hobeln.

Die Schalotten in der Butter glasig weichdünsten, mit Weisswein und Noilly Prat löschen und reduzieren. Den Geflügelfond hinzu und ebenfalls reduzieren, wenn beinahe nichts mehr da ist das Schlagobers hinzu und einmal aufwallen lassen, verquirlen und passieren folgend mit etwas Zitronensaft abschmecken. In die heisse Soße den geriebenen Pecorino Form, auf die Knöpfle Form und zum guten Schluss die angeschwitzten Kochschinkenstreifen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Basilikumknoepfle in Pecorinocreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche