Basilikumkalbsrouladen mit Kartoffelgratin und Karottenpackerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kalbsschnitzel (dünn)
  • 1 lg Zwiebel (gehackt)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Mandelkerne (gemahlen)
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • Pn Saft einer Zitrone
  • Worcestersauce

Für Das Kartoffelgratin:

  • 800 g Erdäpfeln
  • 125 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • 3 EL Geriebener Parmesan
  • Butter und Knoblauchzehe für die geben

Für Die Karottenpackerln:

  • 4 md Karotten
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • 4 Grüne Blattschichten einer Lauchstange
  • Butter

Zum Garnieren:

  • Basilikumblätter

Aus den gemahlenen Eidotter, Mandelkerne, Olivenöl und Basilikum eine Marinade rühren. Kalbsschnitzel klopfen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Marinade bestreichen. Das Fleisch so einrollen, dass sich die marinierte Seite befindet. Spiesse mit Zahnstochern fixieren. Spiesse in heissem Öl scharf anbraten, folgend die Zwiebeln dazugeben und glasig anschwitzen. Mit Weisswein löschen, mit Gemüsesuppe aufgiessen und ungefähr 25 min gardünsten.

Die weich gegarten Rouladen aus dem Kochtopf nehmen und den Bratenrückstand mit Crème fraîche durchrühren. Mit Salz, Worcestersauce, Saft einer Zitrone und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Sauce mit dem Mixstab cremig rühren.

Erdäpfeln von der Schale befreien, ungefähr 1 cm dicke Scheibchen schneiden und in eine ausgebutterte und mit Knoblauch ausgeriebene Gratinform schichten.

Mit einem Gemisch aus Schlagobers, Milch und Salz begießen. Mit frisch geriebenem Parmesan überstreuen und im Rohr bei mittlerer Hitze ungefähr eine halbe Stunde backen.

Karotten in Längsrichtung in Stifte schneiden und in Salzwasser mit Honig weich weichdünsten. In der Zwischenzeit die Lauchblätter blanchieren und abgekühlt abschrecken. Die beinahe weich gekochten in heisser Butter schwenken. Stifte zu kleinen Häufchen zusammenfalten und mit jeweils einem Lauchblatt zusammenbinden.

Rouladen diagonal aufschneiden, auf Teller mit den Karottenbuendchen legen. Mit ein wenig Sauce und Kartoffelgratin dekorativ anrichten, mit Basilikumblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Basilikumkalbsrouladen mit Kartoffelgratin und Karottenpackerln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche