Basilikum-Suppe mit Wachtelei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Min.
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 2 Teelöffel Hühnerbouillon
  • 9 Wachteleier
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat (gerieben)

V I T A L I N F O:

Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in schmale Ringe schneiden. Butter in einem Kochtopf erhitzen und die Lauchzwiebeln darin andünsten. Langkornreis, klare Suppe und 1 Liter Wasser untermengen. Aufkochen und alles zusammen 15-20 min leicht wallen.

Wachteleier in einem kleinen Kochtopf in kochend heissem Wasser etwa 1 Minute machen. Unter kaltem Wasser abschrecken und von der Schale befreien.

Die Suppe mit dem Schneidstab zermusen. Saft einer Zitrone unterziehen. Basilikum abspülen. Die Blättchen abzup fen. # davon mit dem Schlagobers im Rührbecher zermusen. (Nicht zu lange, sonst wird das Schlagobers steif.) Das Basilikumpüree in die Suppe rühren und alles zusammen gemächlich erhitzen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Wachteleier halbieren. Restliches Basilikum in Streifchen schneiden.

Die Suppe in tiefen Tellern anrichten. 3 Eihälften und Basilikumstreifen in die Mitte Form. Etwas Muskatnuss darüberreiben.

Fix variiert Statt der Wachteleier können Sie genauso ganz normale Hühnereier nehmen.

Und dafür eignen sich kleine in Grösse S am besten. Die Eier in 5-6 Min. wachsweich machen, abschrecken und halbieren. Pro Teller reicht eine Eihälfte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Basilikum-Suppe mit Wachtelei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte