Basilikum-Risotto mit Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Basilikum-Risotto mit Lachs die Paradeiser häuten, entkernen, würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und entkernte Chilischote fein würfeln.

Butter und Öl erhitzen. Chili, Knoblauch, Zwiebel und Reis unter Wenden bei mittlerer Hitze 5 Min. glasig weichdünsten. Paradeismark hinzufügen.

Nach und nach während der nächsten 25-30 Min. die heisse klare Suppe, sowie das Schlagobers hinzufügen und unter Rühren offen quellen lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

In der Zwischenzeit das Lachsfilet kalt abspülen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas Cayennepfeffer und Salz würzen, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.

Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob hacken (ein paar Blätter zum Garnieren zur Seite legen).

Basilikum und 3/4 der Tomatenwürfel unter den fertigen Reis geben. Die Lachsstücke auf den Reis legen und bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel 6-7 Min. weichdünsten. Dabei nicht umrühren.

Das Risotto mit dem Lachs auf Tellern anrichten, mit Basilikumblättchen und den übrigen Tomatenwürfeln garnieren. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp

Das Basilikum-Risotto mit Lachs benötigt diesmal eher keinen Parmesan, wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, hobelt bei Tisch noch ein paar Parmesanspäne darüber.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Basilikum-Risotto mit Lachs

  1. Liz
    Liz kommentierte am 05.07.2014 um 09:15 Uhr

    Mmmhhh Lachs!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche