Basilikum-Reisbällchen auf Paradeiser-Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kochbeutel Natur-Langkornreis(a125g)
  • 3 Stangen Porree (Porree)
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 80 g Semmelbrösel
  • 80 g Fr.geriebener Parmesan
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Öl (zum Braten)
  • 500 g Paradeiser (gehäutet)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 50 g Butter
  • 250 ml klare Suppe
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 EL Stärkemehl

Langkornreis nach Packungsanweisung gardünsten und auskühlen. Anschliessend mit Eidotter, Parmesan, Eiern und Semmelbröseln vrkenten. Paradeiser vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Porree abspülen und in Ringe schneiden. Knoblauch in der Butter anschwitzen, Porreeringe und Paradeiser hinzfügen und weitere 5 Min. gardünsten. In der Zwischenzeit die Hälfte des feingeschnittenen Basilikums unter die Reismasse vermengen und daraus 12 Bällchen formen. In heissem Öl von allen Seiten goldbraun rösten. Das Gemüse mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, mit klare Suppe löschen. Crème fraîche und das übrige Basilikum unterziehen und jeweils nach Belieben mit Maizena (Maisstärke) ein wenig abbinden. Die Boellchen auf dem Gemüse anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Basilikum-Reisbällchen auf Paradeiser-Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche