Basilikum-Mousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mousse:

  • 250 g Erdäpfeln (gewürfelt)
  • Wasser (gesalzen)
  • 2 EL Basilikumblätter
  • 125 g Doppelrahmfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)
  • 1 Frisches Eiklar, steif geschlagen
  • 100 ml Rahm (steif geschlagen)

Rohe Tomatensauce:

  • 3 Paradeiser, abgeschält, entkernt, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 50 ml Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)
  • Basilikumblätter für die Garnitur

Vorbereiten: Erdäpfeln im siedenden Salzwasser oder im Dämpfkörbchen 15-20 Min. weich machen, abschütten. Restfeuchtigkeit der Erdäpfeln unter Hin- und Herbewegen der Bratpfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte verdampfen. Erdäpfeln durchs Passevite treiben. Basilikum und Frischkäse darunterrühren, würzen, abkühlen. Schnee und Schlagrahm genau unterziehen, bis zum Servieren wenigstens 2 Stunden bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Tomatensosse: Alles genau vermengen, würzen. Zugedeckt abgekühlt stellen.

Servieren: Mousse mit dem Glaceportionierer zu Kugeln formen, auf Tellern gleichmäßig verteilen, Tomatensosse hinzfügen, garnieren.

Tipp: Kartoffelstock mit 40 g Kartoffelflocken und 2 dl Flüssigkeit (halb Milch, halb Wasser) kochen.

Vegetarische Menü: - Basilikum-Mousse

- Le grand a'ioli # ein sommerliches Gericht aus der Provence - Ofenchüechli mit Mandelrahm

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Basilikum-Mousse

  1. Liz
    Liz kommentierte am 05.07.2014 um 09:19 Uhr

    Hört sich toll an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche