Basilikum-Likör

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Handvoll ganzes Basilikum
  • Mit Blüten, Blättern, Stielen
  • 1000 ml Kornbranntwein 40%
  • 300 g Zucker
  • 400 ml Wasser
  • 1 Orangenschale(dünn abgeschält)

1. Basilikum muss nicht unbedingt gewaschen werden, vor allem dann nicht, wenn es blüht. Wenn Sie es aber spülen wollen, achten Sie darauf, dass das Wasser erkaltet ist. Küchenkräuter nach dem Waschen gut mit Küchenrolle abtrocknen.

2. Das gesamte Kraut in ein Ansatzgefäss Form, das Licht nicht durchlaesst. Orangenschale und Alkohol beigeben. Gefäß gut verschließen und für 3 Wochen an einen Ort mit gleichbleibend warmer Hitze (nicht unter 15 Grad ), aber nicht in die Sonne stellen.

3. Ansatz durch ein Sieb seihen. Eine Zuckerlösung aus dem Zucker und dem Wasser machen. Abkühlen und mit der Essenz mischen.

4. Likör in Flaschen befüllen, gut verschließen und an einem nicht zu warmen Platz (nicht über 15 °C ) 2 Wochen ruhen. Den nun fertigen Likör filtrieren. Soll er ganz klar werden, müssen Sie unter Umständen im Abstand von mehreren Stunden ein paarmal filtrieren.

Orangenschalen. Auch Zuckerlösung wird nicht beigefügt. Die Volksheilkunde empfiehlt ihn bei Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden.

erinnert. Das Basilikum eignet sich vorzüglich zum kombinierten Ansetzen mit anderen Kräutern und Gewürzen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Basilikum-Likör

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche