Basilikum-Knödel Mit Zucchini-Paradeiser-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Pk. Knödel halb und halb (8 Stück)
  • Salz
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Zucchini (circa)
  • 200 g Champignons
  • 2 EL Olivenöl (extra vergine)
  • 1 Pk. Gestückelte Paradeiser
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Streuwürze

1. Basilikumblättchen abspülen, klein hacken und in 500 ml kaltes Wasser Form. Knödelmischung mit dem Quirl untermengen und 10 min ausquellen.

2. Mit nassen Händen 25 bis 30 walnussgrosse Knödel formen, in kochendes Salzwasser Form und 5-10 Min. ziehen. Abgiessen, abrinnen und warm stellen.

3. Zwiebeln abschälen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehe abziehen und zerdrücken. Zucchini reinigen, abspülen, halbieren und in Scheibchen schneiden. Champignons reinigen und in Scheibchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in heissem Olivenöl andünsten, Schwammerln, Zucchini und Tomatenstücke hinzfügen. Mit Pfeffer, Salz, Zucker und Streuwürze nachwürzen.

4. Knödel und Soße auf Tellern anrichten. Nach Wunsch mit frischen Kräutern bestreut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Basilikum-Knödel Mit Zucchini-Paradeiser-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche