Basilikum-Joghurt-Krem Mit Paradeiser Auf Wiesenkräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Paradeiser
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 ml Joghurt
  • Zitronen (Saft)
  • 3 Blatt Gelatine
  • 125 ml Schlagobers
  • 3 Eiklar
  • Olivenöl
  • Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

Salat:

  • Wiesenkräuter
  • Basilikum
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 EL Essig
  • Süssstoff
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsdauer ca. 40 Min

Basilikumblätter mit 1 Schuss Olivenöl kremig aufmixen. Mit Joghurt durchrühren, mit Salz, gemahlenem Koriander, Pfeffer und einem Spritzer Saft einer Zitrone nachwürzen.

Paradeiser überkochen, abgekühlt abschrecken, abschälen, entkernen, hacken, mit der Joghurtcreme mischen.

Gelatine einweichen, auspressen, mit ein klein bisschen Wasser erwärmen, zerrinnen lassen, unter die Krem rühren.

4 El geschlagenes Obers unterrühren.

Eiklar mit einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen und unterziehen.

Menge in abgekühlt ausgeschwemmte oder mit Olivenöl ausgestrichene Tassen oder Förmchen befüllen, bis zum Stocken abkühlen (dauert in etwa 2 Stunden).

Für den Blattsalat 2 Hand voll Küchenkräuter reinigen. Basilikum klein schneiden. Die übrigen Ingredienzien zu einer Marinade vermengen. Küchenkräuter einmarinieren.

Krem stürzen, Blattsalat hinzfügen, vielleicht mit gehackten Paradeiser dekorieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Basilikum-Joghurt-Krem Mit Paradeiser Auf Wiesenkräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche