Baseler Leckerli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 10 g Zimt
  • Nelken
  • Muskat
  • 30 g Zitronat
  • 30 g Arancini
  • 0.25 bowl Einer Zitrone
  • 75 g Mandelkerne
  • 280 g Honig
  • 140 g Zucker
  • 2 EL Kirschengeist
  • 320 g Mehl
  • 6 Oblaten

Glasur:

  • 250 g Zucker
  • 125 ml Wasser

Gestossenen Zimt, ein bisschen gestossener Nelken, Muskat, kleinwürfelig geschnittenes Zitronat, Arancini, feingehackte Zitronenschale und ungeschälte, gestiftelte Mandelkerne gibt man in einen Weitling.*

Honig und Zucker lässt man aufwallen lassen und giesst sie darüber.

Dann mengt man Mehl und Kirschengeist darunter, streicht die Menge fingerdick auf Oblaten, lässt sie so ein paar Stunden stehen und bäckt sie bei guter Temperatur.

Noch heiß, schneidet man das Gebäck in viereckige Stückchen, die man, sobald sie abgekühlt sind, mit dickgesponnenem Zucker glasiert.

* Halbkugelfoermige emaillierte Backschüssel, strapazierfaehig und geschmacksneutral.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Baseler Leckerli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche