Barsch im Strudelteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Fischfilet in 4 Portionen geteilt
  • 1 sm Sellerie (Knolle)
  • 1 Karotte
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 1 Teelöffel Butter
  • Nach Wunsch ein klein bisschen Ingwer
  • 4 Blatt Strudelteig
  • Butter (flüssig)
  • 3 Porree in Ringen geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zitrone
  • 125 ml Rote Betesaft (Reformhaus)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Himbeeressig
  • Salz
  • 1 EL Kalte Butter, gehäuft

Den in Ringe geschnittenen Porree in Butter andünsten, die übrigen Gemüse in sehr feine Streifchen schneiden und in Butter al dente weichdünsten.

Für die Sauce den rote Betesaft mit dem Lorbeergewürz und dem Himbeeressig reduzieren.

Die Strudelteigblätter auslegen, mit ein wenig flüssiger Butter bestreichen und doppelt aufschlagen. Die gedünsteten Gemüsestreifen zur Hälfte darauf gleichmäßig verteilen. Die Fischfilets darauf legen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und die übrigen Gemüsestreifen drauflegen. Die Fischfilets in den Strudelteig einpacken und wiederum mit ein wenig flüssiger Butter bestreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad 12 bis 15 min backen.

Das Schlagobers zum angedünsteten Porree Form, mit Salz und Zitrone nachwürzen und einmal kurz zum Kochen bringen.

Bei der Sauce das Lorbeergewürz entfernen und mit einem gehäuften Essl. Kalter Butter schlagen. Salzen (vielleicht ein bisschen Zucker hinzfügen).

Anrichten: In die Mitte des Tellers ein wenig Porree Form, darauf die diagonal halbierten Fischstrudel platzieren und die Sauce ringsum aufgießen.

Getränk: Gisela Kreus empfiehlt eine trockene Riesling Auslese von der Mosel von dem Weingut Stuelb.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Barsch im Strudelteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche