Barolo-Schmorbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Schmorbraten:

  • 250 g Karotten
  • 250 g Stangensellerie
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1500 g Rindsbraten (Oberschale)
  • 700 ml Barolo
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Paradeismark

Polenta:

  • 800 ml Rinderfond
  • 150 g Maisgriess (Polentagriess)
  • 5 Petersilie (glatt)
  • 30 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 30 g Butter (weich)

1. Karotten abschälen. Stangensellerie abspülen und entfädeln. Knollensellerie abschälen, Zwiebeln und Knoblauch schälen und das Ganze in 3-4 mm große Würfel schneiden. Fleisch mit dem Gemüse in einen großen Tiefkühlbeutel Form und mit Barolo auffüllen. Den Beutel verschließen, in den Kühlschrank legen und das Fleisch 24 Stunden einmarinieren.

2. Das Fleisch mit der Marinade in ein Sieb Form, Marinade auffangen. Fleisch abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten darin anbraten. Abgetropftes Gemüse dazugeben und andünsten. Paradeismark dazugeben und kurz anrösten. Marinade zugiessen und einmal aufwallen lassen. Bräter abdecken und das Fleisch im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad ) 2-2 1/2 Stunden gardünsten.

3. Das Fleisch aus der Sauce nehmen. ein Drittel des Gemüses mit der Schaumkelle aus dem Fond heben. Das übrige Gemüse mit dem Schneidstab fein zermusen und den Fond damit binden. Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und das zur Seite gelegte Gemüse darin erhitzen. Den Braten mit der Gemüsesauce anrichten. Mit Polenta zu Tisch bringen.

Vorbereitung für die Polenta: 1. Rinderfond zum Kochen bringen. Den Griess einrieseln und mit dem Quirl gut unterziehen. Den Kochtopf schliessen. Die Polenta bei geringer Temperatur 1/2 Stunde ziehen, dabei ab und zu genau mit einem Holzlöffel verrühren. 2. Petersilienblätter abzupfen und klein hacken. Unter die Polenta Parmesan, Butter und Petersilie rühren. Zum Barolo-Schmorbraten zu Tisch bringen.

Nährwerte

Fett in g: 39

Kohlenhydrate in g: 7

Dauer der Zubereitung

180 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Barolo-Schmorbraten

  1. Leben
    Leben kommentierte am 04.10.2015 um 05:40 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche