Barbecuesauce mit Kirschen und Ancho-Chiles

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1.25 Tasse Apfelessig
  • 0.75 Tasse Tomatenketchup
  • 0.75 Tasse Zwiebeln (gehackt)
  • 0.75 Tasse Weichseln (getrocknet)
  • 0.3333 Tasse Zucker
  • 0.25 Tasse Wasser
  • 3 EL Melasse, hell; bzw. Sirup
  • 30 g Getrocknete Ancho-Chiles enstielt, entkernt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Prise/n gemahlene Nelken

Alle Ingredienzien in einem mittleren Kochtopf durchrühren; aufwallen lassen. Auf mittlerer Hitze leicht wallen, bis Kirschen und Chilis weich sind, 20 min. Portionsweise im Handrührer zermusen, wiederholt in den Kochtopf Form. Einkochen, bis noch 750 ml übrig sind und die Sauce andickt. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

[Kann bis zu drei Tage im Vorfeld zubereitet werden; in einem gut verschlossenen Gefäß in den Kühlschrank stellen].

Verwendung: Hendlteile (z.B. Wings) mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, auf dem Bratrost knapp gar grillen, dann mit der Sauce bepinseln, unter Wenden und regelmässigem Bepinseln noch ein paar min weitergrillen, mit restlicher Sauce zu Tisch bringen. Reicht für ungefähr 3 halbes Kilo Hähnchenflügel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Barbecuesauce mit Kirschen und Ancho-Chiles

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche