Barbarakuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Rührteig:

  • 20 dag Butter (oder Margarine)
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 25 dag Zucker
  • 4 Eier
  • 12 dag Maisstärke
  • 12 dag Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

Guss:

  • 12 dag Staubzucker
  • 4 Esslöffel Zitrone (Saft)

Zum Verzieren:

  • Cocktailkirsche

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept ist der Barbarakuchen:

Für den Rührteig die Eier mit dem Zucker, der Butter und der Zitronenschale schaumig schlagen.

Das Mehl mit dem Stärkemehl und dem Backpulver versieben und unter die Eiermischung heben.

Den Teig in eine mit gefettetem Pergamentpapier ausgelegte Kastenform (ca. 30 cm) füllen und im vorgewärmten Ofen bei 175-200 Grad Celsius (Gas: Stufe 2-3) 45 - 50 min. backen.

Für den Guss den Staubzucker mit dem Zitronensaft verrühren.

Nach dem Backen den Kuchen aus der Form nehmen und das Papier abziehen. Den Guss langsam über den heißen Barbarakuchen gießen und auf der Oberfläche verstreichen. Zuletzt mit Kirschen belegen.

Tipp

Sie können den Barbarakuchen auch mit Orangenschalen und Orangensaft backen. Dazu passen dann kandierte Orangenscheiben als Verzierung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Barbarakuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche