Banzogglae - Uri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Mehl
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 4 Ganze Eier
  • Salz
  • Muskat

Mit dem Mehl wird in einer Backschüssel ein Kranz geformt. Später gibt man ein kleines bisschen feines Salz hinzu, und nach und nach wird das lauwarme Wasser beigegeben und gut mit dem Mehl verwirkt. Später schlägt man der Reihe nach die Eier hinein, so dass ein dickflüssiger Teig entsteht. Dieser Teig wird nun mit einem Schwingbesen tüchtig geschlagen, so dass sich auf der Oberfläche Blasen bilden.

Später wird er auf dem Spätzlibrett mit einem Küchenmesser in heisses Wasser geschnitten. Die #Banzogglae" werden nun herausgenommen und mit Käse und einer Zwiebelschweitzi gereicht.

Gelegentlich werden sie genauso mit Erdäpfeln zubereitet, die entweder schon im Teig verarbeitet (2 Teile Mehl, 1 Teil gekochte, geriebene Erdäpfeln) oder evtl. aber in geben von frisch gekochten Kartoffelstücken unter die fertigen Spätzli gemischt und so gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Banzogglae - Uri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche