Bandnudeln Mit Wildschweinsugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Wildschweingulasch; a. d. Keule
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 200 g Karotten (fein gewürfelt)
  • 200 g Stangensellerie (fein gewürfelt)
  • 3 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Paradeismark
  • 300 ml Rotwein
  • 600 ml Wildfond
  • 800 g Paradeiser (passiert)
  • 1 Rosmarin
  • 3 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 50 g Pinienkerne
  • 500 g Bandnudeln; z. B. z. B. Tagliatelle
  • 3 EL Balsamicoessig

1. Das Fleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen.

2. Jetzt in einem Bräter im Olivenöl anbraten. Karotten, Zwiebeln, Stangensellerie und Knoblauch hinzfügen, mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Paradeismark unterziehen, mit dem Rotwein löschen und vollständig kochen. Mit dem Wildfond auffüllen, Paradeiser hinzfügen und mit Lorbeer, Rosmarin, Wacholder und Zucker würzen.

3. Die Fleischsauce 2 Stunden, 30 Min. mit leicht offenem Deckel bei geringer Temperatur leise machen.

4. Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten und in den letzten 10 min zur Fleischsauce Form.

5. Die Nudeln nach Packungsanleitung gar machen, abschütten, aber nicht abschrecken. Nudeln mit der Fleischsauce in einer Backschüssel zu Tisch bringen und mit Balsamico nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bandnudeln Mit Wildschweinsugo

  1. Leben
    Leben kommentierte am 27.09.2015 um 06:21 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche