Bandnudeln mit Spargel und Brokkoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Bandnudeln mit Spargel und Brokkoli zunächst die Zwiebel schälen und fein hacken. Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Spargel schälen und die Enden großzügig abschneiden. Schräg in ungefähr 2 cm lange Stücke schneiden.

Die Hälfte der Butter auf mittlerer Stufe schmelzen. Darin die Zwiebelwürfel 4 Minuten anbraten. Brokkolirosen und Nudeln hinzufügen und 2 Minuten unter Rühren erhitzen. Mit der heißen Gemüsesuppe aufgießen, aufkochen lassen und weitere 5 Minuten leicht köcheln. Dann die dickeren Spargelstücke hinzufügen. Nach weiteren 5 Minuten die Spargelspitzen dazugeben und alles fertig weichkochen. Mit Salz und Pfeffer gut nachwürzen.

Die übrige Butter schmelzen, das Mehl dazu sieben und unter durchgehendem Rühren 2 Minuten anschwitzen. Nach und nach das Schlagobers hinzufügen und bis zum Siedepunkt erhitzen, jedoch nicht kochen. Danach den Käse einstreuen und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Die Nudel-Brokkoli-Mischung durch ein Sieb abschütten. Die Käsesauce darüber gießen und unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten erhitzen.

Die Bandnudeln mit Spargel und Brokkoli mit rosa Beeren bestreuen und servieren.

Tipp

Die Bandnudeln mit Spargel und Brokkoli können in kleineren Portionen auch als Beilage serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
68 45 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Bandnudeln mit Spargel und Brokkoli

  1. bho
    bho kommentierte am 01.06.2016 um 21:52 Uhr

    Mmmh

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 01.06.2016 um 13:50 Uhr

    Ich würde statt den Bandnudeln Dinkel- oder Spinatnudeln nehmen!

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 01.06.2016 um 10:00 Uhr

    Die im Bild ersichtlichen Pfefferbeeren fehlen in der Zutatenliste.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 01.06.2016 um 14:44 Uhr

      Liebe BiPe, vielen Dank für den Hinweis, wir haben das Rezept ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. MB 1011
    MB 1011 kommentierte am 01.06.2016 um 08:30 Uhr

    Schmeckt da die Nudeln nicht extra gekocht werden nehme ich einen Wok abschütten in ein Sieb, im selben Wok mache ich dann die Käsesauce .

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche