Bananenomelette mit Heidelbeerfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Staubzucker

Für das Omelette:

  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 1 Stück Banane (reif)
  • 1 EL Zucker (je nach Bedarf)
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Natron
  • 100 ml Sojamilch
  • 1/2 Stück Zitrone (Schalenabrieb)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Rapsöl (zum Braten)

Für die Fülle:

Für das Bananenomelette erst die Fülle zubereiten.

Für die Fülle den Zucker und den Zitronensaft in einem kleinen Topf so lange erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Heidelbeeren dazumischen und beiseite stellen.

Für die Omelettes die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit den anderen Zutaten mischen. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, den Teig hinein gießen und verteilen.

So lange braten bis die Unterseite gebräunt ist, dann die Omelette umdrehen und die andere Seite ebenfalls bräunen.

Omelette auf einen Teller gleiten lassen, die Heidelbeeren auf einer Hälfte verteilen und die andere Hälfte darüber klappen.

Das Bananenomelette mit Zucker bestreut servieren.

Tipp

Je nachdem wie süß die Banane und die Sojamilch sind, verträgt der Omeletteteig mehr oder weniger Zucker. Man kann das Bananenomelette auch mit jeder anderen beliebigen Füllung nach Geschmack zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare22

Bananenomelette mit Heidelbeerfülle

  1. Haferbrot
    Haferbrot kommentierte am 24.06.2016 um 17:56 Uhr

    Schmeckt gigantisch! Total locker leichter Pfannkuchen, und die Heidelbeerenfüllung ist auch Klasse. Fürs nächste Mal werde ich glaub ich die doppelte Menge Füllung pro Pfannkuchen machen. Oder stattdessen das halbe Pfannkuchenrezept, falls in irgendeinem Land halbe Bananen wachsen :-) Danke!

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 24.06.2016 um 22:11 Uhr

      Freut mich, dass es geschmeckt hat! :)

      Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 10.03.2016 um 17:15 Uhr

    tolle Idee mit der Banane .. Danke für das Rezept

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 17.09.2015 um 08:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Corinna5432
    Corinna5432 kommentierte am 02.08.2015 um 23:34 Uhr

    Toll!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche