Bananenkuchen mit Schokoladenstücken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 350 g Bananen (geschält)
  • 350 g Brauner Zucker (in 230 g und 120 g aufgeteilt)
  • 100 g Sauerrahm
  • 100 g Butter
  • 150 g Roggenmehl
  • 200 g Mehl
  • 20 g Backpulver
  • 150 g Kochschokolade, zartbitter
  • 3 Eier
  • 0.5 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz

Oberfläche:

  • 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 200 g Kokosraspel
  • 250 g Schlagobers (geschlagen)
  • 100 g Zartbitter-Kochschokolade

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Teig: Bananen, saure Vanillezucker, Schlagobers, Saft einer Zitrone, Salz und 230 g Zucker mit dem Mixstab zu einer glatten Menge zubereiten.

Separat Butter, Eier und den übrigen Zucker cremig aufschlagen.

Die beiden aufgeschlagenen Massen miteinander mischen und dann das gesiebte Mehl, Backpulver, Roggenmehl und die grob gehackte Kochschokolade hinzfügen und unterziehen.

Eine konische Kuchenform mit wenigstens 26 cm und höchstens 30 cm ø mit Butter ausstreichen und den Teig hineingeben. Im aufgeheizten Herd bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde backen. Den fertig gebackenen Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen.

Oberfläche: Die Aprikosenmarmelade erhitzen und den ausgekühlten Bananenkuchen mit der heissen Marmelade einpinseln. Anschliessend mit den Kokosraspeln die Oberfläche "einmanteln". Das Schlagobers steif aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit 6er Lochtülle befüllen. Daraufhin den Kuchen in wenigstens 12 Stückchen einteilen (jeweils nach Formengrösse) und 12 Sahnerosetten an die Aussenkante spritzen. Die Kochschokolade im Wasserbad zerrinnen lassen und temperieren. Anschliessend gleichmässig dünn auf ein Backtrennpapier pinseln. Die fest gewordene Kochschokolade in unregelmässige Stückchen brechen und diese in die Sahnerosetten stecken.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bananenkuchen mit Schokoladenstücken

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 27.05.2015 um 05:42 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche