Bananenfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Bananenfisch den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Fischfilets waschen, abtupfen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch einreiben und in etwas Öl anbraten. Fisch wieder aus der Pfanne geben.

Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte davon mit Zitronensaft beträufeln, mit etwas Salz bestreuen und auf den Fisch geben, dann warm stellen.

Zwiebel schälen, fein würfeln, in der Pfanne anbräunen und mit dem Fischfond ablöschen. Tomatenmark einrühren und die restlichen Bananenscheiben hinzufügen. Nochmals gut umrühren und dabei aufkochen. Bei geringer Hitze weiterköcheln lassen und mit Sauerrahm verfeinern.

Die Fischfilets einlegen und gar ziehen lassen. Basilikumblätter waschen und zupfen. Den Bananenfisch noch einmal mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Basilikumblättern garnieren und servieren.

Tipp

Für den Bananenfisch können Sie den Fisch ganz nach persönlichen Vorlieben und Verfügbarkeit auswählen, z. B. Scholle, Zander, Wels oder Kabeljau.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Bananenfisch

  1. Leben
    Leben kommentierte am 22.09.2015 um 04:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche