Bananen-Stracciatella-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

:

Für den Boden:

  • 4 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • 1/4 l Wasser
  • 1/4 l Öl
  • 180 g Mehl
  • 1/2 Packerl Backpulver
  • ca. 3 EL Kakaopulver

Für den Belag:

  • 1 Packung Topfen
  • 1 Becher Schlagobers
  • 2 Becher Stracciatella Dessertjoghurt
  • 3 Bananen
  • 100 g Staubzucker
  • 100 g Schokoflocken
  • etwas Rum
  • 6 Blatt Gelatine

Für den Boden der Bananen-Stracciatella-Torte zuerst die Eier trennen und mit den Eiklar einen Schnee schlagen. Die Dotter mit Staubzucker schaumig rühren und nach und nach Wasser und Öl beimengen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver gut vermischen und darunterrühren. Danach den Schnee leicht unterheben.

Die Masse in eine bemehlte Tortenform (Springform) geben und bei  180 °C ca. 20 Minuten backen. Den Boden dann auskühlen lassen.

Für den Belag den Schlagobers schlagen und kühl stellen. Den Topfen mit den beiden Joghurts und Staubzucker cremig rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Rum auflösen. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig in die Joghurtmasse einrühren. Die in Würfel geschnittenen Bananen, Schokoflocken und das Schlagobers unterheben.

Den Belag auf den Tortenboden streichen und die Bananen-Stracciatella-Torte im Tortenring für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Dekorieren Sie die Bananen-Stracciatella-Torte mit kleinen Schokobananen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 5 0

Kommentare25

Bananen-Stracciatella-Torte

  1. crissi
    crissi kommentierte am 05.11.2016 um 22:34 Uhr

    1/8l Wasser und 1/8l Öl ist korrekt!nicht 1/4l Wasser und 1/4l Öl mein Teig war durch diese Angabe im Rezept viel zu flüssighabe mich geärgert das ich nicht vorher stutzig wurde

    Antworten
  2. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 20.05.2016 um 23:00 Uhr

    Ich habe statt dem Stracciatella-Joghurt ein Schoko-Banane-Joghurt verwendet. So hat man mehr vom Bananengeschmack ... und Schokostückchen sind überall drinnen.

    Antworten
  3. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 25.10.2015 um 14:47 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Natii
    Natii kommentierte am 20.09.2015 um 16:36 Uhr

    Leckrr

    Antworten
  5. lydia3
    lydia3 kommentierte am 04.09.2015 um 08:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche