Bananen-Sesam-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 200 g Vollkornweizenmehl
  • 220 g Weizenmehl
  • 200 ml Milch
  • 50 g Honig
  • 30 g Butter
  • 80 g Topfen
  • Salz
  • 2 Bananen
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 25 g Germ (frisch)
  • 60 g Sesam
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)

Für die Bananen-Sesam-Muffins Mehl, Vollkornmehl und Salz mischen. Milch erwärmen, Germ zerbröckeln und unter Rühren in der Milch auflösen. Honig, Topfen und verflüssigte Butter hinzufügen und alles zur Mehlmischung geben. Masse zu einem homogenen Teig verarbeiten.

Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken, mit Zitronensaft beträufeln und unter den Teig mischen. Gut verkneten, in eine große Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und z. B. auf dem warmen Heizkörper gehen lassen, bis sich der Teig merkbar vergrößert hat.

Mit feuchten Händen aus dem Teig nicht ganz muffingroße Kugeln formen, bei Bedarf noch mit etwas Milch anfeuchten und in Sesam wälzen. Muffinblech einfetten, mit Mehl bestäuben und die Kugeln hineinsetzen. Wieder mit dem feuchten Küchentuch abdecken und eine halbe Stunde gehen lassen.

Backrohr auf 180 °C vorheizen, dann die Bananen-Sesam-Muffins 25 Minuten backen. Gleich zu Beginn der Backzeit eine Tasse Wasser auf ein unter die Muffins eingeschobenes Backblech gießen.

Tipp

Aromatisieren Sie den Teig für die Bananen-Sesam-Muffins mit dem Mark einer Vanilleschote.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bananen-Sesam-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche