Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • etw. Kokosfett (zum Herausbacken)

Für den Teig:

Für die Garnierung:

Für die Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren zuerst die gut gereiften Bananen mit einer Gabel zerdrücken.

Die Bananen zur Seite stellen. Die Eier in einer Schale gut verquirlen und die Kokosraspeln einrühren. Dann die Bananen einrühren und mit einem Schneebesen alles gut vermischen. Wenn die Masse glatt ist, vorsichtig die Haidelbeeren einrühren.

In einer Pfanne etwas Kokosfett erhitzen und kleinere Menge der Masse eingießen. Auf jeder Seite ca. 3-5 min backen. Die fertigen Pancakes mit Kokosraspeln, Heidelbeeren und Ahornsirup garnieren.

Die Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren servieren.

Wie Sie die Bananen-Pancakes Schritt für Schritt zubereiten, zeigt dieses Video.

Tipp

Die Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren werden ohne Mehl gemacht. Anstatt Heidelbeeren können Sie auch andere kleine Beeren verwenden (z.B. Himbeeren, Ribisel, etc.)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 6 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare50

Bananen-Pancakes mit Heidelbeeren

  1. Kirali
    Kirali kommentierte am 25.06.2016 um 19:40 Uhr

    Ich habe auf Verdacht hin gleich 5 EL Kokosflocken reingemacht, da war die Konsistenz fester. Auch hatten meine nur ca. 7 cm Durchmesser. Ich habe extra eine Pfanne dafür.

    Antworten
  2. loly
    loly kommentierte am 11.03.2016 um 12:26 Uhr

    Mein Pancaketeig besteht aus 2 Eiern und 1 Banane - das kommt in den Mixer - und schon ist die cremige Masse fertig !Ab damit in die beste beschichtete Pfanne und kleine Portionen - dann ist das wenden ein Kinderspiel !

    Antworten
  3. SandRad
    SandRad kommentierte am 10.03.2016 um 13:52 Uhr

    Wie sollte die Teigkonsistenz sein? Ich habe die jetzt gemacht, mit Kokosmehl und weil zuerst viel zu fest, habe ich etwas Milch dazu getan, allerdings konnte ich sie jetzt nicht ordentlich wenden und sind komplett zerfallen :/

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 07.02.2016 um 20:08 Uhr

    schmecken wirklich gut und sind schnell gemacht :-)

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 10.03.2016 um 13:55 Uhr

      erst jetzt gelesen, wie war bei dir die Teigkonsistenz? Mir ist das leider komplett zerfallen :(

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche