Bananen-Marmormuffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Bananen-Marmormuffins die Schokolade grob hacken. Schale einer Banane abziehen, mit einer Gabel zerdrücken und Zitronensaft untermengen.

Fett, Zucker, Salz und Vanille-Zucker mit dem Schneebesen des Handmixers cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 3 EL Milch unterrühren. Teig halbieren, unter eine Hälfte Kakao, 2 EL Milch und Schokolade rühren.

Banane unter die zweite Teighälfte rühren. Schokoladenteig in die Mulden (12 Stück) eines gefetteten, mit Mehl ausgestreuten Muffinblech gleichmäßig verteilen.

Bananenteig gleichmäßig darauf verteilen und mit einer kleinen Gabel marmorieren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und nach ca. 30 Minuten vorsichtig aus den Mulden lösen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren 1 Banane in Scheiben schneiden. Bananen-Marmormuffins mit Bananenscheiben belegen und mit Schokosoße verzieren.

Tipp

Noch ein paar gehackte Nüsse über die Bananen-Marmormuffins streuen und sie sind perfekt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Bananen-Marmormuffins

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 13.06.2015 um 12:32 Uhr

    super

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 20.05.2015 um 12:00 Uhr

    liest sich richtig gut :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte