Bananen-Erdnuss-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Bananen
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 50 g Butter (weich)
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier (Kl. M, zimmerwarm)
  • 50 g Erdnüsse (gesalzen)
  • 50 g Schoko
  • 150 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 12 Muffin-Papierförmchen
  • 50 g Bananenchips

1. Bananen mit Saft einer Zitrone und Vanillemark zermusen und mit Butter, Zucker und Eiern kremig aufschlagen.

2. Erdnüsse grob, Schoko klein hacken, mit Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig durchmischen.

3. Muffinblech mit den Papierförmchen ausbreiten und den Teig hineinfüllen. Mit Bananenchips garnieren und im heissen Herd bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 25-eine halbe Stunde backen (Gas 3, Umluft 180 °C ). Auskühlen und luftdicht verpacken.

Wer kein Muffinblech hat, verwendet einfach je Muffin 3 Papierförmchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Bananen-Erdnuss-Muffins

  1. Leben
    Leben kommentierte am 18.09.2015 um 04:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 22.03.2014 um 08:24 Uhr

    Ob Bananen und Erdnüsse zusammen schmecken?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche