Bananen-Beeren-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 200 g Beeren (frisch, aus dem Glas oder evtl. tiefgekühlt)
  • 2 EL Mehl
  • 300 g Mehl (Typ 405)
  • 2.5 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Natron
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 2 Eier
  • 90 g Zucker (braun oder weiss)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 80 ml Pflanzenöl (neutral)
  • Oder
  • 125 g Butter (weich)
  • 2 Mittelgrosse reife Bananen (185 g)

Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einfetten bzw. Papierförmchen hineinsetzen.

Frische Beeren abspülen und auslesen. Konservierte Früchte in ein Sieb schütten und gut abrinnen. Tiefgekühlte Beeren aus dem Gefriergerät nehmen, aber nicht entfrosten. Die Beeren mit dem Mehl bestäuben.

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und mit Backpulver, Natron und Zimt mischen. Die Eier in einer anderen Backschüssel mixen. Daraufhin den Zucker, den Vanillezucker, das Öl beziehungsweise die Butter zufügen und gut durchrühren.

Die Bananen von der Schale befreien, mit einer Gabel zerdrücken, zur Eimasse Form und gut durchrühren. Die Mehlmischung zum Eigemisch Form und kurz unterziehen, bis die trockenen Ingredienzien nass sind. Am Ende die Beeren vorsichtig unterziehen.

Den Teig in die Vertiefungen des Muffinblechs hineingeben. Im Backrohr (Mitte, Umluft 160 Grad 25-eine halbe Stunde backen. Die Muffins im Blech 5 min ruhen, dann aus den Förmchen nehmen und nach Wunsch warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Bananen-Beeren-Muffins

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 24.07.2014 um 19:48 Uhr

    hört sich lecker an

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche