Bami Goreng

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 250 g Fadennudeln
  • 5 EL Öl
  • 75 g Sojasprossen
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Chinakohl
  • 150 g Porree
  • 150 g Erbsen; vielleicht Tk
  • 6 EL Sojasauce, japanisch
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Das Fleisch 1/2 cm groß würfeln. Nudeln in Salzwasser mit 1 El Öl 7 Min. machen, in das Sieb schütten, Keime hinzufügen, beides abrinnen. Zwiebeln und Knoblauch enthäuten und fein würfeln, mit 1 Tl Salz vermengen. Kohl und Porree reinigen, in schmale Streifchen schneiden. Erbsen abgekühlt abbrausen, so schnell entfrosten. 4 El Öl in Wok beziehungsweise großer Bratpfanne erhitzen. Fleisch darin flott wendend anbraten.

Gemüse in der genannten Reihenfolge hinzufügen und jeweils nur 1 Minute! anbraten. Sojasauce hinzufügen. Nudeln und Keime hinzufügen und erhitzen. Das Gericht nachwürzen, auf der Stelle zu Tisch bringen. Anstelle von Hähnchenbrustfilet kann ebenfalls Schweinenacken verwendet werden.

Eine Einheit hat 789 Kalorien bzw. 3302 Joule.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Bami Goreng

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 20.07.2014 um 17:51 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche