Bambusfleisch süsssauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 580 ml Dose Bambussprossen
  • 4 Mittl. Stangen Porree
  • 600 g Schnitzelfleisch (vom Schwein)
  • 4 EL Sojaöl
  • 2 Teelöffel Chinagewürz
  • 8 EL China-Essig
  • 1 Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 4 EL Zucker
  • 8 EL Sojasauce Ketjap Man
  • 200 ml Hühnersuppe
  • 2 EL Maizena

ein Viertel Tl. ; Schwarzer Pfeffer; fr. Gem.

Die Schwammerln in ausreichend Wasser zum Kochen bringen und dann 10 Min. auf kleiner Flamme sieden. Das Wasser abschütten und die Schwammerln in 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Die Bambussprossen abrinnen und in dünne Streifchen schneiden. Den Porree reinigen, abspülen und in Streifchen schneiden. Das Fleisch ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Etwa d9ie Hälfte des Öls in einem Wok erhitzen, das Fleisch darin anbraten, mit Chinagewürz nachwürzen und aus der Bratpfanne nehmen. Im übrigen Öl die Bambussprossen, den Porree sowie die Schwammerln andünsten. Alles mit Salz, Essig, Pfeffer, Zucker und Sojasauce süß-sauer nachwürzen. Die Hühnersuppe hinzugießen.

Das Gemüse in etwa 2 Min. unter ständigem Rühren garen. Das Fleisch hinzfügen. Die Maizena (Maisstärke) mit ein kleines bisschen Wasser durchrühren, zur Sauce Form und alles zusammen kurz zum Kochen bringen. Das Gericht heiß zu Tisch bringen.

Wer keine gebundenen Saucen mag, kann die Maizena (Maisstärke) weglassen.

Vorbereitung 35 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Bambusfleisch süsssauer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche