Balsamicoforellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Küchenfertige Forellen jeweils 300 - 400 g schwer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 0.5 Bund Salbei
  • 200 g Cherry-Paradeiser
  • 4 Lorbeerblätter
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 100 ml Noilly Prat; trockener französischer Wermut

Die Forellen kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und im Bauch der Forellen gleichmäßig verteilen. Diese auf große Alufolienblaetter von etwa 45x30 cm legen. Die Folienränder leicht hochziehen. Je 1/4 der Kirschtomaten sowie ein Lorbeergewürz dazulegen. Die Forellen mit Olivenöl, Balsamessig und Noilly Prat beträufeln. Die Folien zu Paketen verschließen und diese auf ein Backblech legen.

Die Forellen im auf 200 °C aufgeheizten Herd zwanzig Min. backen. Heiss in der Folie zu Tisch bringen und erst am Tisch öffnen.

Als Zuspeise passen Salzkartoffeln, Blattspinat oder ein Gemüsereis.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Balsamicoforellen

  1. Leben
    Leben kommentierte am 13.09.2015 um 06:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche