Ballebäuschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 125 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 100 g Rosinen
  • 1 EL Rosenwasser
  • 250 g Butterschmalz
  • Zucker
  • Zimt

Backpulver vermischte Mehl abwechselnd mit der Milch beigeben und mit Zimt, den gewaschenen Rosinen und Rosenwasser gut zubereiten. Zum Schluss das zu Eischnee geschlagene Eiklar unterziehen. Butterschmalz erhitzen und jeweils einen EL in die Vertiefungen der "Ballebaeuskespann" befüllen, von dem Teig walnussgrosse Stückchen abstechen und in dem heissen Fett goldbraun backen. Zum Umdrehen und Herausnehmen der Ballebäuschen leistet eine Spicknadel gute Dienste. Wenn eine echte Ballebäuschenpfanne fehlt, können sie ebenso im Fett schwimmend gebacken werden. Am besten schmecken sie noch warm. Nach Lust und Laune mit Zucker und Zimt überstreuen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ballebäuschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte