Balkantopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Fischfilet; z.B. Rotbarsch
  • Salz
  • Zitronen (Saft)
  • 4 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • 1000 g Weinsauerkraut; Dose
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebel
  • 100 g Räucherspeck (mager)
  • 50 g Butterschmalz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1000 ml Wasser
  • 2 Paprikas
  • 1 Erdapfel
  • 3 EL Paradeismark
  • Pfeffer
  • Kümmel (gemahlen)
  • 2 EL Vollmilchjoghurt
  • 1 EL Dille (gehackt)

- Ute Zwerger

Fischfilets erkaltet abspülen, abtrocknen und grob würfeln. Mit Salz, Saft einer Zitrone und Paprikapulver würzen, bei geschlossenem Deckel erkaltet stellen.

Sauerkraut grob hacken. Knoblauch abziehen, durch eine Presse drücken. Zwiebeln abziehen und mit dem Speck würfeln. Zwiebeln und Speck in heissem Fett glasig rösten. Zucker einstreuen und karamelisieren.

Lorbeer, Knoblauch, Sauerkraut hinzfügen, andünsten. Die Hälfte des Wassers aufgießen, bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 40 min auf kleiner Flamme sieden.

Paprikas abspülen reinigen und klein würfeln. Die Erdapfel abspülen, von der Schale befreien, fein raspeln. Paprika und Erdapfel unter das Kraut rühren. Das übrige Wasser knapp zugiessen und weitere 20 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Fisch unterziehen, 5 min im Kraut ziehen. Fischtopf mit Slaz, Paradeismark, Pfeffer, Kümmel nachwürzen.

Den Balkantopf mit Joghurt und Dill garnieren.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Balkantopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche