Baklavas - Elena Vonofakou

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 500 g Tk-Filoteig von dem Türken (gelbe Packung)
  • 200 g Butter
  • 250 g Walnüsse
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
  • Sirup
  • 500 g Zucker
  • 450 ml Wasser
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • Aluminiumfolie

Den Filoteig nach Vorschrift entfrosten. Die Butter schmelzen.

Die Walnüsse grob hacken, mit dem Zucker, dem Zimt und Semmelbrösel mischen.

Den Filoteig in der Mitte halbieren (da wo er auch von Natur aus zusammengeklappt ist), man erhält dann 24 Blätter. Eine geben so groß wie ein Filo mit Butter auspinseln, das erste Blatt einlegen, mit Butter bestreichen, das nächste Blatt einlegen, wiederholt mit Butter bestreichen und so weiter, bis 8 Blätter liegen. Anschließend die Hälfte der Walnussmischung mit einem Löffel darauf gleichmäßig verteilen. Die nächsten 8 Blätter mit Butter bestreichen und darauf schichten, den Rest der Walnussmischung darauf gleichmäßig verteilen und die übrigen 8 Blätter wiederholt mit Butter bestreichen und darauf legen.

Mit einem scharfen Küchenmesser kleine Rauten schneiden. Im Backrohr (Umluft bei 120 Grad ) ca. 1 Stunden, dann auf 130 Grad schalten. Insgesamt ca. 1 1/2 bis 2 Stunden bei niedriger Hitze braucht der Baklavas. Die Oberfläche sollte goldbraun sein.

Herausnehmen und unter einem Geschirrhangl auskühlen.

Danach den Sirup machen: Zimt, Wasser, Zucker und Zitrone aufwallen lassen und in etwa zehn Minuten köcheln, bis der Löffeltest ergibt, dass die Menge dickflüssig wird und bei dem abkühlen am Löffel bleibt. Den Baklavas von dem Rand aus spiralförmig nach innen mit dem Sirup begiessen und eine Nacht lang ziehen. Nur mit eine Aluminiumfolie bedeckt, die auch noch Löcher hat.

Wichtig: Der Baklavas muss abgekühlt sein, bevor der heisse Sirup draufkommt. Auch wichtig: Immer nur mit Aluminiumfolie abgedeckt.

So hält sich der Baklavas wenigstens 1 Woche und der Filo bleibt kross.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Baklavas - Elena Vonofakou

  1. Liz
    Liz kommentierte am 19.11.2015 um 14:02 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche