Baklava-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Muffins:

  • 3 Pkg. Filoteig
  • 2 EL Butter (zerlassen)
  • 100 g Popcorn (gehackt)
  • 100 g Pistazien (gehackt)
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)

Für den Honigsirup:

  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 4 EL Honig
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)

Für die Baklava-Muffins zunächst die Mulden einer Muffinform fetten. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Filoteig ausrollen und 24 Quadrate ausrollen - so groß, dass auch die Muldenseiten bedeckt werden können. Den Teig mit einem feuchten Geschirrhandtuch abdecken, weil er sehr schnell austrocknet und die Mulden mit der ersten Schicht Teig (2 Blätter) auslegen und mit Butter bestreichen.

Popcorn, Pistazien, Zucker und Zimt mischen und jeweils etwas davon auf dem Fikoteig geben. Wieder 24 Quadrate ausschneiden und auf die Nuss-Popcorn-Masse legen. Mit Butter bestreichen und die restliche Nuss-Popcorn-Masse daraufstreichen. Wieder mit jeweils 2 Teigblättern belegen und mti Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen.

Für den Honigsirup Wasser und Zucker unter Rühren erhitzen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Bei schwacher Hitze Honig und Zimt einrühren und ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen. Den Sirup abkühlen lassen.

Die Baklava-Muffins mit Sirup beträufelt servieren.

Tipp

Für besonderen Geschmack gesalzene Popcorn für die Baklava-Muffins verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 8 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare16

Baklava-Muffins

  1. Niccolina
    Niccolina kommentierte am 10.03.2016 um 15:07 Uhr

    Nein, mit Popcorn schmeckt uns das nicht...die werden zäh...Nüsse sind da weitaus leckerer.

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 03.02.2016 um 10:51 Uhr

    Eine crunchige Idee, so traue ich auch drüber

    Antworten
  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 28.08.2016 um 21:43 Uhr

    Sehr lecker - aber ohne Popcorn!

    Antworten
  4. 123gurke456
    123gurke456 kommentierte am 14.08.2016 um 14:43 Uhr

    Tolles Rezept für einen Fan der türkischen Küche.....Hab´s mit und auch ohne Popcorn probiert und finde beide Varianten durchaus lecker.....

    Antworten
  5. MIG
    MIG kommentierte am 10.03.2016 um 23:35 Uhr

    Popcorn ... das ist aber nicht euer Ernst ... da bleib ich doch lieber beim köstlichen türkischen Original

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche